14. November – 1. Wortklub Dortmund mit Thomas Gsella, Fritz Eckenga und Julian Heun

Logo 1. Wortklub Dortmund

Der 1. Wortklub Dortmund im domicil

14. November 2019
Gäste: Thomas Gsella, Fritz Eckenga und Julian Heun 
Musik: Töppel Butera

Lyrik  – der Abend, ein Gedicht! 

 

Fritz Eckenga, Foto: Philipp Wente
Fritz Eckenga, Foto: Philipp Wente
Thomas Gsella, Foto: Gabriele Klaefs
Thomas Gsella, Foto: Gabriele Klaefs
Julian Heun, Foto: Valentin Gienger
Julian Heun, Foto: Valentin Gienger
Töppel Buttera, Foto: privat
Töppel Buttera, Foto: privat

 

 

 

 

 

Ein Abend mit drei Gästen, die für erfolgreiche zeitgenössische Lyrik stehen. Die Gedichte von Thomas Gsella, Fritz Eckenga und Julian Heun sind ebenso kunstvoll, wie satirisch, unterhaltsam und erhellend. Sie zeigen, dass die urdeutsche Tradition des Dichtens im 21. Jahrhundert in vielerlei Hinsicht äußerst lebendig ist.

Musikalisch begleitet wird der Abend von Töppel Butera.

Der Dortmunder Autor und WDR-Moderator Thomas Koch bringt den „1. Wortklub Dortmund“ auf die Bühne des domicils. An sieben Donnerstagen im Jahr wird es unterhaltsam, informativ und literarisch zugehen im traditionsreichen Jazzklub in der Hansastraße. Die Abende stehen jeweils unter einem Motto, das für die Gäste ein zentrales Thema ihres Lebens und ihrer literarischen Arbeit ist. Die Überschriften der Veranstaltungen haben aber ebenso gesellschaftliche Relevanz und liefern den Rahmen für Gespräche, Auszüge aus den Büchern, Livemusik und Interaktion mit dem Publikum.

14. November 2019
Beginn: 19:30 Uhr, Einlass ab 18:30 Uhr
Ort: domicil, Hansastraße 7-11, 44137 Dortmund
Eintritt: VVK 18€ (inkl. Gebühren) über reservix, AK 20 €, Ermäßigung: 50%

 

Präsentiert von WDR 5, Literaturbüro Ruhr, Mayersche Buchhandlung

Gefördert von der Kunststiftung NRW, Kulturbüro Dortmund