1. Dezember – Ralf König und Sven Hensel im Wortklub Dortmund

Der Wortklub Dortmund im domicil

1. Dezember 2020
Gäste: Ralf König und Sven Hensel
Musik: The Silverette & Pomez di Lorenzo

Von warmen Brüdern und anderen Ufern.
Ein Abend über Schwulsein und Toleranz in Deutschland

 

Ralf König
Sven Hensel, Foto: Lukas Hose
The Silverettes, Foto: Marcel Thiele

Der bewegte Mann Ralf König gehört als Autor und Comiczeichner zu den Gallionsfiguren der deutschen Schwulenszene. Für viele ist er ein gefeierter Aufklärer, der seit Jahrzehnten gegen Intoleranz und Diskriminierung schreibt und zeichnet. Dass er aber auch heute noch als ein Gefährder der Jugend gesehen wird, wird Sven Hensel kaum wundern. Er macht diese Erfahrung der Ausgrenzung als junger Aktivist der Queer-Szene und schreibt darüber als engagierter Romanautor und feuriger Poetry Slammer.

Wie steht es um Toleranz und Gelassenheit bei den Themen Homosexualität und sexueller Orientierung in Deutschland? Darum geht es an diesem Abend im domicil, zu dem das Rockabilly Trio „The Silverettes“ das musikalische Sahnehäubchen liefert.

Der Dortmunder Autor und WDR-Moderator Thomas Koch bringt den „Wortklub Dortmund“ auf die Bühne des domicils. Es wird unterhaltsam, informativ und literarisch zugehen im traditionsreichen Jazzklub in der Hansastraße.


1. Dezember 2020
Beginn: 19:30 Uhr, Einlass ab 18:30 Uhr
Ort: domicil, Hansastraße 7-11, 44137 Dortmund
Eintritt: VVK 20€ (zzgl. Gebühren) über reservix, Ermäßigung: 50%

NEU: Aboticket für alle Wortklub-Veranstaltungen in 2020!

Übersicht Hygieneschutz:
Der Jazzclub domicil an der Hansastraße ist den Corona-Bedingungen angepasst (u. a. vergrößerter Abstand und eingeschränktes Platzangebot, Lüftung mit 100% Frischluftzufuhr, kontaktvermeidende Wegführung).

Präsentiert von Literaturbüro Ruhr, domicil
Gefördert vom Kulturbüro Dortmund, Kunststiftung NRW