Veranstaltung

9 Beiträge

literaturgebiet.ruhr

Die Literaturszene an der Ruhr ist so vielfältig, kreativ und lebendig wie kaum eine andere. Hier gibt es altehrwürdige literarische Gesellschaften und Stadtbibliotheken ebenso wie eine riesige Poetry Slam-Community und innovative Lesebühnen, Verlage, Buchhandlungen, Literaturhäuser, Schreibwerkstätten, internationale Festivals… und jetzt auch ein gemeinsames Zuhause für alle: Im literaturgebiet.ruhr. Wir wollen […]

25. März – „the things i am thinking while smiling politely“ Lesung mit Sharon Dodua Otoo auf Englisch VERSCHOBEN

Foto: Ralf Steinberger Sie hat einen deutschen Mann geheiratet, den schönsten Mann, und seinen Namen stolz getragen, bis sich herausstellt, dass seine andere Frau ausgewiesen wird. In ›die dinge, die ich denke, während ich höflich lächle‹ erzählt Sharon Dodua Otoo von einem bitteren Verlust, einer schonungslosen Bilanz und einer mutigen, […]

26. März – „die dinge, die ich denke, während ich höflich lächle…“ Lesung mit Sharon Dodua Otoo auf Deutsch VERSCHOBEN

Foto: Ralf Steinberger Sie hat einen deutschen Mann geheiratet, den schönsten Mann, und seinen Namen stolz getragen, bis sich herausstellt, dass seine andere Frau ausgewiesen wird. In ›die dinge, die ich denke, während ich höflich lächle‹ erzählt Sharon Dodua Otoo von einem bitteren Verlust, einer schonungslosen Bilanz und einer mutigen, […]

1. Oktober – Michael Winterhoff und Verena Friederike Hasel im Wortklub Dortmund

Der Wortklub Dortmund im domicil 1. Oktober 2020 Gäste: Michael Winterhoff und Verena Friederike Hasel Musik: Claudia Rudek und Band Von Alptraumschulen und Traumschulen Der Bonner Kinder- und Jugendpsychiater Michael Winterhoff ist seit Jahren ein engagierter Streiter für grundlegende Veränderungen im deutschen Schulsystem. In seinem aktuellen Bestseller „Deutschland verdummt“ beschreibt […]

13. – 14. Juni: Keine Geheimsache: Was Agent*innen wollen. Zwischen künstlerischem Anspruch und Markterfordernissen

Wochenendseminar „Suchen Sie sich eine Agentur!“ – Autorinnen und Autoren mit einem unveröffentlichten Manuskript hören diesen Rat oft. Aber wie finde ich die richtige Literaturagentur für mich und meinen Text? Was reiche ich dort ein? Wie lautet mein Pitch (und was ist das überhaupt)? Und: Was genau tut die Agentur […]

14. – 15. November: Endgame

Schreibworkshop mit Gisa Klönne Dem Anfang eines Romans wird zu Recht größte Wichtigkeit beigemessen: Er muss sofort fesseln, gibt idealerweise den Grundton vor und enthält bereits eine Ahnung der Essenz der Geschichte. Endet diese jedoch viele Seiten später nicht ebenso stark, wie sie begonnen hat, bleiben enttäuschte Leser*innen zurück, die […]