HEIMSPIEL

Leseförderung bei Kindern und Jugendlichen im Ruhrgebiet:
Autor*innen von hier lesen im Revier

Kindern und Jugendlichen Lust aufs Lesen zu machen, die Liebe zum Buch zu wecken, das ist das Ziel unseres neuen Projekts HEIMSPIEL. Das HEIMSPIEL bringt Autorinnen und Autoren von Kinder- und Jugendliteratur an die Schulen in ihrer Nachbarschaft.

In Essen, Bochum und Dortmund am 19., 20. und 21. November 2024!

Im Ruhrgebiet leben zahlreiche Autor*innen, die für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene schreiben. Darunter so bekannte Namen wie Jörg Hilbert („Vater“ von Ritter Rost, von dem auch unser schönes Logo stammt), Judith und Marcus Weber („Die Physikanten“) oder auch ARD-Morgenmagazin-Moderator Peter Großmann und die vielfach ausgezeichneten Autorinnen Anne Becker und Sarah Jäger, Sebastian 23 und Sandra Da Vina. Rund 40 Ruhrautor*innen stehen für das Vorlesefestival HEIMSPIEL zur Verfügung. Sie schreiben Bilderbücher, Kinderkrimis, Coming of Age-Romane, machen Poetry Slam oder sind im angesagten Genre New Romance/Romantasy zuhause.

So vielfältig und unterschiedlich die Ruhrautor*innen sind, sie alle freuen sich darauf, bei Schülerinnen und Schülern in der Nachbarschaft Begeisterung für das Lesen und die Literatur zu schüren. Durch gute Geschichten, aber auch durch den persönlichen Kontakt beim HEIMSPIEL. Vielleicht kennen die Kinder und Jugendlichen die Schriftsteller*innen bereits vom Sehen, vielleicht begegnen sie ihnen regelmäßig auf der Straße, im Supermarkt oder im Stadion. Jetzt kommen sie auch an die Schulen in ihrem Revier!

Das HEIMSPIEL ist integrativ, niederschwellig und für alle da:

  • Für alle Altersgruppen

  • Für alle Schulformen: Grundschulen, alle weiterführenden Schulen sowie Förderschulen

  • mehrsprachig

  • Bewerbungen ganz einfach per Formular

  • 2 Klassen oder Kurse pro Schule

  • Gebühr: 2 Euro pro Schüler*in (Ermäßigung/Übernahme möglich – sprechen Sie uns an!)

Die Anmeldung zum Heimspiel im Ruhrgebiet ermöglicht dieses Formular.

Anmeldestart ist der 6. Mai 2024.

Anmeldefrist bis zum 5. Juli 2024.

Schulen können sich mit 2 Klassen anmelden. Dabei sollten es insgesamt nicht mehr als 50 Schüler*innen sein.

Wunschautor*innen können genannt werden, es gibt aber keine Garantie, dass es klappt. Die Autor*innen werden altersadäquat zugeordnet. Nach der Verteilung setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung.

Die am HEIMSPIEL beteiligten Autor*innen in alphabetischer Reihenfolge:

Jürgen Banscherus

Anne Becker

Andrea Behnke

Fritzi Bender

Daniel Bleckmann

Susanne Bohne

Sandra Da Vina

Sebastian 23

Birgit Ebbert

Gaby van Emmerich

Bahattin Gemici

Sandra Grauer

Peter Großmann

Gudrun Güth

Anna Herzog

Jörg Hilbert

Abdullah Incekan

Sarah Jäger

Inés María Jiménez

Ulrike Kaup

Rasha Khayat

Anja Kiel

Stefanie Lasthaus

Katrin Martens

Minna McMaster

Sascha Pranschke

Patrick Salmen

Kristina Scharmacher-Schreiber

Kathrin Schrocke

Maike Siebold

Katia Simon

Thorsten Trelenberg

Judith und Marcus Weber

Jule Wellerdiek

Brigitte Werner

Sabine Zett

Ansprechpartnerinnen im Literaturbüro Ruhr:

Kathrin Albrecht
k.albrecht@literaturbuero-ruhr.de
Diensthandy: 0176 50288072

Viviane Hoof
v.hoof@literaturbuero-ruhr.de
Diensthandy: 0176 50768081

gefördert von:

 

 

                

 

                    

                                 

 

                        

in Kooperation mit: