Shots und Chai. Karosh Taha, Jennifer Ewert und die Hochhausfrauen – 16.03. Alter Wartesaal, Herne

Leseshow zum Roman „Beschreibung einer Krabbenwanderung“

 

16. April 2019, 20 Uhr
Alter Wartesaal, Herne
Karosh Taha, Foto: Havin Al-Sindy
Karosh Taha, Foto: Havin Al-Sindy

Unsere Heldin: Sanaa. Eine junge Studentin irgendwo in einer Hochhaussiedlung. Zwischen einer Familie, die auseinanderbröckelt: Ein Vater, der nachts verschwindet, eine Mutter, die sich jederzeit den Balkon hinunterstürzen könnte, eine Schwester, die in den tiefsten Wirren der Pubertät steckt. Und dann noch verrückte Nachbarinnen und Nachbarn, schwermütige Onkel, abergläubische Tanten und Sonnenblumenkerne spuckende Cousins. Sanaa versucht alles, um die Familie zusammenzuhalten, doch eigentlich möchte sie sorglos um die Häuser ziehen: Mit ihrem Freund, ihrem Liebhaber und der unerschrockenen, herausfordernden Art einer selbstbewussten 22–jährigen Studentin.

Karosh Taha liest aus ihrem gefeierten Debütroman. Aber sie liest nicht nur.

Jennifer Ewert, Foto: Koehler
Jennifer Ewert, Foto: Koehler

Gemeinsam mit der Schauspielerin Jennifer Ewert, dem DJ Sebastian Maier, dem Videokünstler Patrick Praschma und der Künstlerin Havin Al-Sindy basteln die fünf aus „Beschreibung einer Krabbenwanderung“ einen vielseitigen Abend. Live-Literatur abseits von Autor-an-Wasserglas.

Ein wilder Mix aus Lesung, DJ Session, Quiz, VJing, Gebäckschlacht, Quatsch und Geklöne. Von uns für Euch!

 
Mit: Karosh Taha und Jennifer Ewert

Musik: Sebastian Maier

Visuals: Patrick Praschma
Zeichnungen: Havin Al-Sindy
Technik: Moritz Bütow
Leitung/Organisation: Till Beckmann

 

Eintritt: 10 € / 7 €
Karten: Reservierung über buero@literaturbüro-ruhr.de oder Tel. 02043 – 99 2646 oder an der Abendkasse

Ermäßigten Eintritt erhalten Schüler*innen, Studierende, Arbeitslose und Menschen mit Schwerbehinderung.

Ein Projekt des Literaturbüros Ruhr 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.