31. Oktober – „Solo für Opa“ mit Thomas Krüger, Joe Bausch und Cathrin Brackmann

Joe Bausch_(c) privat
Joe Bausch, Foto: privat

Findet Oma!

Wo steckt nur Margit? Eigentlich hatte Herbert Fröhlich vorgehabt, den Nachmittag über in seinem Lieblingssessel zu dösen und erst wieder aufzustehen, wenn seine Frau ihn zum Essen ruft. Stattdessen tobt plötzlich seine fünfjährige Enkelin durch die Zimmer und zerbricht das Geschirr. Und von Margit keine Spur. Was hat sie noch mal gesagt, wohin sie wollte? Hat sie überhaupt etwas gesagt? Herbert wächst über sich selbst hinaus und erfindet kurzerhand ein Oma-Suchspiel für seine Enkelin. Noch ahnt er nicht, wohin ihn das führen wird …

Diese Veranstaltung im Literaturhaus Oberhausen wird etwas Besonderes: Autor Thomas Krüger steht Rede und Antwort, aus „Solo für Opa“ wird Schauspieler und Gefängnisarzt Joe Bausch vorlesen, moderiert wird der Abend von WDR 4-Moderatorin und Buchexpertin Cathrin Brackmann. Karten gibt nicht zu kaufen, sondern nur bei WDR 4 zu gewinnen!

Thomas Krüger, geboren 1962 in Ostwestfalen, ist Hörbuch- und Kinderbuchverleger, Autor von verrückten Kinderbüchern wie “Jo Raketen-Po” oder “Sonetten an Donald Duck” – und Verfasser der Krimis um den seltsamen Ermittler Erwin Düsedieker mit seinen drei Laufenten. „Solo für Opa“ ist Krüger neuester Roman, als Taschenbuch erschienen im Heyne Verlag. Die Hörbuchversion wurde eingesprochen von Christoph Maria Herbst.

+++ Die Veranstaltung findet in exklusivem Rahmen statt. Karten gibt nicht zu kaufen, sondern nur bei WDR 4 zu gewinnen. Weitere Infos dazu in Kürze auf wdr4.de.+++

 

31. Oktober, 19:30 Uhr
Literaturhaus Oberhausen, Marktstraße 146, 46045 Oberhausen
Moderation: Cathrin Brackmann
Lesung: Joe Bausch

 

In Kooperation mit Literaturhaus Oberhausen und WDR4 (WDR4 zeichnet die Veranstaltung auf)