5. März – Wortklub Dortmund mit Margot Käßmann und Michael Schmidt-Salomon

Logo 1. Wortklub Dortmund

Der Wortklub Dortmund im domicil

5. März 2020
Gäste: Margot Käßmann und Michael Schmidt-Salomon
Musik: Adriano BaTolba Trio

Wo kommst du her? Wo gehst du hin und was soll das ganze Zwischendurch?
Kirchenfrau und religionskritischer Philosoph auf der Suche nach dem Sinn des Lebens

 

Foto: Julia Baumgart

Die evangelische Theologin und Pfarrerin Margot Käßmann hat in verschiedenen kirchlichen Leitungsfunktionen gearbeitet. Sie war Bischöfin und Ratsvorsitzende der EKD. Ihr christlicher Glaube ist ein elementarer Teil ihres Selbstverständnisses; in zahlreichen Büchern und öffentlichen Auftritten steht sie für eine moderne Auffassung von Glauben und Religion.

Foto: Udo Ungar / Piper Verlag

Michael Schmidt-Salomon ist Autor philosophischer Bücher und Vorstandssprecher der religionskritischen Giordano Bruno Stiftung. Er lehnt übernatürliche Erklärungsmodelle energisch ab und glaubt, dass naturwissenschaftlicher Erkenntnisgewinn den Menschen reichlich Orientierung für ein gelungenes Leben bietet.

 

Foto: Charlie Spieker

Wie beantworten Käßmann und Schmidt-Salomon die Sinnfrage des Lebens? Woran orientieren sie sich und was ist für sie der Ursprung unseres Daseins? Darum geht es in diesem Wortklub, der musikalisch vom umwerfenden Adriano BaTolba Trio veredelt wird.

Der Dortmunder Autor und WDR-Moderator Thomas Koch bringt den „1. Wortklub Dortmund“ auf die Bühne des domicils. Es wird unterhaltsam, informativ und literarisch zugehen im traditionsreichen Jazzklub in der Hansastraße.

 

5. März 2020
Beginn: 19:30 Uhr, Einlass ab 18:30 Uhr
Ort: domicil, Hansastraße 7-11, 44137 Dortmund
Eintritt: VVK 20€ (zzgl. Gebühren) über reservix, Ermäßigung: 50%

NEU: Aboticket für alle Wortklub-Veranstaltungen in 2020!

 

Präsentiert von Literaturbüro Ruhr, domicil

Gefördert vom Kulturbüro Dortmund