Katharina Majer

23 Beiträge

7. August – Literatour 100 – 1 Tag, 26 Orte, 29 Künstlerinnen und Künstler, 42 Veranstaltungen

Seit mehr als zwei Jahren gibt es das Netzwerk literaturgebiet.ruhr, für das das Literaturbüro Ruhr als Träger fungiert. Das literaturgebiet.ruhr repräsentiert mit rund 100 Mitgliedern die Literaturszene im Revier. Höchste Zeit zu feiern: das Lesen, das Ruhrgebiet und uns selbst als größte Lesebühne Deutschlands! Mit einem Festival, so geballt, so […]

7. August – Literatour 100 in Gladbeck

    Das literaturgebiet.ruhr feiert das Lesen: 1 Tag, 26 Orte, 29 Künstlerinnen und Künstler, 42 Veranstaltungen – und Gladbeck macht mit! Zahlreiche Autorinnen und Autoren von hier, aus ganz Deutschland und aus Österreich werden an diesem hoffentlich sonnigen Sommertag durchs gesamte literaturgebiet.ruhr touren und jeweils an bis zu drei […]

Programmreihe „Das Problem heißt Rassismus!“

Die Programmreihe „Das Problem heißt Rassismus!“ setzt sich mit Rassismus in seinen verschiedenen, auch mit anderen Macht- und Gewaltverhältnissen verwobenen, Formen auseinander und zeigt Möglichkeiten des aktiven Handelns, des Widerstands und Empowerments auf. Die Reihe wird vom Ringlokschuppen Ruhr und dem Bahnhof Langendreer veranstaltet. Das Literaturbüro Ruhr ist Kooperationspartner der […]

24. Juli – Mithu Sanyal „Identitti“

Samstag, 24. Juli 2021 | 20 Uhr | Ringlokschuppen Ruhr Mülheim | Teilnahme kostenlos Für so viel Aufsehen, Aufregung und Begeisterung sorgte ein Romandebüt selten. Die Düsseldorfer Kulturwissenschaftlerin und Literaturkritikerin Mithu Sanyal verpackt in Identitti alle heißdiskutierten Themen unserer Gegenwart lustvoll und mit viel Humor. Die rasante Erzählung um die […]

Veranstaltungstipp digital: Erinnern an Barbara Köhler, Preisträgerin des Literaturpreis Ruhr 1999

Eine Veranstaltung von INSERT FEMALE ARTIST in Zusammenarbeit mit dem Graduiertenkolleg Gegenwart/Literatur der Universität Bonn und der Galerie m in Bochum: „Am 8. Januar 2021 ‘war sie es, die ging‘. Barbara Köhler, Autorin, Installationskünstlerin und Übersetzerin starb nach langer Krankheit. Am 11. April wäre Barbara Köhler 62 Jahre alt geworden. […]

19. November – Antje Deistler zu Gast bei WORTWORTWORT – Die Zukunft der Wortkunst

Die Wortkunst in all ihren Facetten ist eine alte, die Menschheit begleitende Kunstform, vom geschriebenen Wort zum Buchdruck, von Aufführungen auf Bühnen über die Wiedergabe von Texte auf Tonträgern. Durch die Digitalisierung wurde schon in vielen Segmenten das Medium getauscht, ergänzt oder ein neuer Kanal erfunden: Ebook, Podcasts, Dienste zur […]

Hasnain Kazim, Foto Peter Rigaud

27. Oktober – Lesung mit Hasnain Kazim „Auf sie mit Gebrüll! … und mit guten Argumenten“ im Ringlokschuppen Ruhr in Mülheim

Man muss sich wirklich nicht alles sagen lassen! Mit seinem neuen Buch macht Bestsellerautor Hasnain Kazim Lust darauf, sich mal wieder richtig zu fetzen. Viele begeisterte Leser von »Post von Karlheinz« wissen, wie unterhaltsam und gewinnbringend die heftigen Auseinandersetzungen sein können, die Kazim ständig führt, nun gibt er auf vielfachen […]

Abgesagt: 4. März 2021 – OPUWO – ein Spoken Word Abend mit Stefanie Lahya Aukongo „Das Problem heißt Rassismus“ im Ringlokschuppen Ruhr

Stefanie-Lahya Aukongo ist eine Schwarze intersektional verwobene Künstlerin, Autorin, Poetin, Kuratorin, Multiplikatorin, Sängerin, Aktivistin, Workshop-Teamerin und Fotografin, deren gesellschaftliche Realitäten sich in all ihrer Kunst und Arbeit widerspiegeln. In Lahyas Leben dreht sich fast alles um liebevoll sowie gesellschaftskritisch angereihte Realitätsmoleküle, die ummantelt sind mit Gesang, Performancekunst, Fotografie und_oder Poesie. […]

26. September – Mark Terkessidis „Wessen Erinnerung zählt“

Sonntag, 26. September 2021 | 12 Uhr | Ringlokschuppen Ruhr Mülheim | Teilnahme kostenlos Über den deutschen Kolonialismus wird in den letzten Jahren heftig diskutiert. Straßennamen, Denkmäler, die Sammlung von Museen, Geschichtsunterricht – vieles steht dieser Tage auf dem Prüfstand. Dass die Kolonialperiode in afrikanischen Ländern in die Erinnerung zurückkehrt, […]